Putin von rechts: Alexander Dugin in COMPACT

Lesedauer: 2 Minuten

Wladimir Putin gibt Beobachtern eine Menge Rätsel auf. Besondere Bedeutung hat die Frage nach seiner Ideologie – oder gibt es etwa gar keine? Eine mögliche Antwort gibt der kontroverse russische Philosoph Alexander Dugin.Natürlich kann man über den Menschen Alexander Dugin und sein Werk geteilter Meinung sein. Tatsächlich stehe ich seiner besonders in Kreisen der Identitären Bewegung vielgerühmten Vierten Politischen Theorie alias „4PT“ ausgesprochen zwiegespalten gegenüber. Das übrigens längst nicht nur aufgrund der wirklich haarsträubenden deutschen „Übersetzung“ aus den Reihen der frühen Identitären Bewegung Berlin. Immerhin ist absehbar, daß an ihre Stelle mittelfristig gegen eine gelungene Neuübersetzung tritt.

Das tut jedoch der Innenperspektive eines Alexander Dugin auf die persönliche wie politische Vita Putins keinen Abbruch. Selbst wenn man davon ausgeht, daß der tatsächliche Einfluß des seinerzeitigen Professors auf den Kreml-Chef eher gering und ein von (transatlantischen) westlichen Medien aufgebauschtes Schreckgespenst war, so liefert Dugin in seinem erstmals 2014 bei Arktos erschienenen metapolitischen Hintergrundwerk Putin vs Putin. Vladimir Putin Viewed from the Right zahlreiche hochinteressante Einblicke in das Wesen der Herrschaft Putins. Ihn beschäftigt dabei besonders die Frage, wie ein politischer Nobody zur Jahrtausendwende „urplötzlich“ zum Präsidenten der Russischen Föderation gewählt werden und seither durchgehend die höchsten Staatsämter bekleiden konnte.

Um es kurz zu machen: Der Arktos-Verlag war so freundlich, mich vertrauensvoll mit einer deutschsprachigen Übersetzung von Putin vs Putin zu betrauen. Diese schließe ich noch dieses Jahr ab, und es war mir eine Freude, für das Themenheft der COMPACT zu Putin und Rußland einen Auszug daraus zusammenzustellen. Darin faßt Alexander Dugin die innenpolitische Maxime Putins, mithin die Grundlage seiner Beliebtheit in der russischen Bevölkerung, auf die griffige Formel »Liberalismus plus Nationalismus« zusammen – ein trefflicher Ausblick auf das Gesamtbuch. Bestellbar ist die COMPACT-Ausgabe hier.

Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: