Dugin – rezidiv und revidiert

Dugin macht Duginsachen
Lesedauer: 3 Minuten

Alexander Dugin ist in vielerlei Hinsicht wie der mythische Koschtschej. Unter anderem deshalb, weil man ihn einfach nicht los wird. Nicht einmal hier.

Dugin war in diesem bescheidenen Weblog vor fast fünf Jahren erstmals Thema. Aus gegebenem Anlaß möchte ich aus dem damaligen Beitrag zitieren:

Tatsächlich stehe ich seiner besonders in Kreisen der Identitären Bewegung vielgerühmten Vierten Politischen Theorie alias “4PT” ausgesprochen zwiegespalten gegenüber. Das übrigens längst nicht nur aufgrund der wirklich haarsträubenden deutschen “Übersetzung” aus den Reihen der frühen Identitären Bewegung Berlin. Immerhin ist absehbar, daß an ihre Stelle mittelfristig eine gelungene Neuübersetzung tritt.

Nils Wegner: »Putin von rechts: Alexander Dugin in COMPACT«, altwritewegner.com vom 5. März 2018.

Die damals vollmundig angekündigte Übersetzung von Putin vs Putin. Vladimir Putin Viewed from the Right von Dugin ist, wie alle Interessierten ohnehin wissen, noch immer nicht erschienen – sonst stünde sie hier. Was nun allerdings sehr wohl erschienen ist, und zwar ziemlich unvermittelt, …

… ist die damals angesprochene Neuübersetzung der Vierten Politischen Theorie.

Sie stammt von mir.

Im Mai 2015 wurde ich von Arktos-Media-Präsident Daniel Friberg um eine Begutachtung und ggf. Korrektorat der deutschsprachigen Erstauflage gebeten, nachdem den Verlag offenbar mehr und mehr Beschwerden über die sehr mangelhafte sprachliche und formale Qualität des Buchs erreicht hatten. Zu dem Zeitpunkt hatte ich das Buch – käuflich erworben am Arktos-Stand auf dem legendären zweiten “zwischentag” 2013 – längst gelesen und war mir sicher, daß man die Arbeit im Prinzip nochmals von vorn beginnen müsse. Ein Überfliegen der mir von Friberg übergebenen englischen Fassung, die der deutschen Übersetzung zugrunde lag, bestätigte diese Auffassung.

So ließ es sich denn nicht vermeiden, daß die Arbeit an “dem Dugin” zu einem Dauervergnügen neben meiner damaligen Haupttätigkeit bei Antaios wurde. Unterbrochen von anderen Projekten, unter anderem der Übersetzung des von Friberg selbst verfaßten Bestsellers, zog sie sich tatsächlich bis Ende April 2017 hin. Und dann hörte ich vom Projekt fünfeinhalb Jahre lang gar nichts mehr.

Nun ist in der Zwischenzeit der Ukrainekrieg losgebrochen, und spätestens mit der Ermordung seiner Tochter Daria am 20. August hat sich wieder einmal (großteils schadenfrohe) Medienaufmerksamkeit auf Dugin gerichtet. Es gäbe sicherlich schlechtere Zeitpunkte für Arktos Media, die Neuübersetzung des Buchs aus der Schublade zu holen, als den jetzigen. In der Zwischenzeit hat sich auch ein gewisses Interesse am Gottseibeiuns-Philosophen der westlich-liberalen diskutierenden Klasse gehalten, nicht zuletzt durch deutschsprachige Milieupublikationen von Sezession über Neue Ordnung und ZUERST! bis hin zur Zur Zeit.

Da ist dann auch die weiterhin offene Frage seines tatsächlichen Einflusses – damals wie heute – nicht weiter aufsehenerregend. Es geht ja um die vielbeschriene “große Philosophie” dahinter, in ihrer m.E. bizarren Mischung aus Konservativer Revolution, Schizoanalyse und russischem Mystizismus. Wer sich damit neu auseinandersetzen oder das vor mittlerweile zehn Jahren auf Deutsch erschienene Buch endlich sinnentnehmend lesen möchte, hat nun die Gelegenheit dazu. Vielleicht wird dann auch endlich klar, ob der angebliche Konsens (den die westlichen Medien zugunsten einer guten Teufelsbeschwörung jedenfalls nur zu gern ignorieren) tatsächlich Verbreitung findet:

The consensus is also that Dugin is a windbag who excites only Western political scientists, a few half-witted siloviki, and certain bohemians who’ve snorted their brains out.

Andrey Loshak: »Dugin’s Black Mass«, e-flux.com vom 2. September 2022.

[Nachtrag, 21.12.22: Alexander Markovics hat mich freundlicherweise darauf aufmerksam gemacht, daß mittlerweile sehr wohl eine deutschsprachige Übersetzung von Putin vs Putin vorliegt, und zwar unter dem Titel Putin – Das Phänomen.]

Beitragsbild: WikiMedia Commons / Nima Najafzadeh (CC BY 4.0)

Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.